AGB – ZEMAX – Gültig ab 01.07.2012

1. Allgemeines

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, nachfolgend AGB genannt, gelten als Grundlage für alle Lieferungen und Leistungen der Firma Markus Zettl – zemax.at, nachfolgend zemax genannt. Alle abweichenden Regelungen verpflichten zemax nicht, auch wenn diesen nicht ausdrücklich widersprochen wurde, außer zemax hat ihnen schriftlich zugestimmt. Bei Bestellungen in unserem Onlineshop akzeptiert der Käufer diese AGB. Die Bestellung in unserem Onlineshop mit der damit verbundenen Bestätigungsmail stellt noch keinen Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn die Ware versendet bzw. wenn der Versand der Ware per Mail bestätigt wird.

Alle von zemax erstellten Angebote sind, wenn nicht schriftlich anders vereinbart, stets freibleibend und unverbindlich. Die in Werbemedien und anderen Medien angeführten Informationen sind unverbindlich und vorbehaltlich Irrtümer, Änderungen und Druckfehler zu verstehen. Angaben von techn. Daten gelten nur mit schriftlicher Bestätigung für den jeweiligen Geschäftsfall als verbindlich. Geringe Abweichungen von den Angaben zu den Produkten/Waren gelten als genehmigt, sofern diese für den Kunden zumutbar sind. Alle ergänzenden Daten wie Abbildungen, Zeichnungen, Gewichts- und Maßangaben bzw. sonstige technische Daten oder Angaben kennzeichnen lediglich den Vertragsgegenstand und stellen keine Eigenschaftszusicherung dar. Für das Vertragsverhältnis gilt ausdrücklich die Schriftform als vereinbart. Jede Geschäftskorrespondenz ist in deutscher Sprache zu verfassen, die Vertragssprache ist Deutsch.


2. Lieferung & Versand

Liefertermine von nicht lagernden Waren gelten als nach bestem Wissen geschätzt. Der Kunden ist nicht zur Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen berechtigt. Beruht der Lieferverzug nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, kann der Vertragspartner auch nach dem Verstreichen einer angemessenen Nachfrist, keinen Schadenersatz wegen Nichterfüllung fordern. Die Art der Versendung und das Transportmittel können durch zemax frei gewählt werden. Der Kunde ist verpflichtet, jederzeit Teillieferungen und Teilrechnungen zu akzeptieren, sämtliche Lieferungen erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Transportschäden und falsche Mengen hat der Kunde/Käufer sofort, spätestens jedoch am nächsten Werktag nach Erhalt der Ware zemax schriftlich bekannt zu geben.

Auffällige Transportschäden (z. Bsp.: ein beschädigte Verpackung) sind am Ablieferungsbeleg des Zustellers detailliert zu beschrieben / vermerken, ein Vermerk „Mit Vorbehalt angenommen“ ist nicht ausreichend! In Fälle von höherer Gewalt wird zemax von der Lieferpflicht enthoben.

ZEMAX liefert ausschließlich nur in Österreich. Der Vertrieb von Produkten ins Ausland ist nicht möglich.


3. Preise

Die in unserem Onlineshop angegebenen Preise verstehen sich incl. 20% USt excl. Fracht, Verpackung, Versicherung. Bei Angeboten die nicht über unseren Onlineshop laufen, gelten ebenfalls alle Preise incl. 20 % USt, die jedoch am Angebot separat angeführt wird. Für Geschäftskunden ist hier der Nettopreis eindeutig ersichtlich.

4. Zahlung

Bezahlmöglichkeiten in unserem Onlineshop: Vorauskassa (Überweisung auf unser Bankkonto), Bar-Nachnahme und PayPal (VISA, MASTER-Card, Überweisung).

Bezahlmöglichkeiten für Bestellungen und Aufträge die NICHT über den Onlineshop laufen:
- Gemäß Vereinbarung mit dem Kunden.

Sollte der Kunde nicht zum vereinbarten Termin bezahlen, hat zemax das Recht die anfallenden Zinsen (banküblich) und die anfallenden Inkasso/Anwaltskosten zu verrechnen.

5. Eigentumsvorbehalt

An den Kunden übergebene Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen unser Eigentum. Die Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes gilt nicht als Vertragsrücktritt und hebt keinerlei die Pflichten des Kunden, insbesondere die Bezahlung des Kaufpreises, auf. Während des Bestehens des Eigentumsvorbehaltes ist eine Veräußerung, Verarbeitung, Verpfändung oder sonstige Verfügung über die gekaufte Ware an Dritte grundsätzlich nicht zulässig.

6. Gewährleistung, Garantie und Haftung

Gewährleistung:
Zemax gewährleistet die gesetzlich vorgegeben Frist von 24 Monaten, dass die gelieferten Geräte bei Einhaltung der Bedienungs- und Wartungsvorschriften und bei der Verwahrung und Verwendung unter handels- und verkehrsübliche Bedingungen die vereinbarten Eigenschaften aufweisen. Bei Mängeln die berechtigterweise beanstandet wurden, ist entweder ein kostenloser Ersatz oder eine Verbesserung vorzunehmen (wofür eine angemessene Frist einzuräumen ist). Kommt eine Verbesserung bzw. ein Austausch nicht zustande, die Verbesserung oder der Austausch sind nicht möglich, mit zu hohem Aufwand verbunden oder unzumutbar, hat der Kunde(in) Anspruch auf eine Preisminderung bzw. wenn die Mängel nicht geringfügig sind Anspruch auf die Aufhebung des Kaufvertrages. Sollte der Mangel / Schaden auf Fahrlässigkeit im Umgang mit dem Artikel zurückzuführen sein, besteht kein Anspruch auf Gewährleistung. Ein Produkt, das an zemax mit einem angeblichen Mängeln übergeben wird, dass nach sorgfältiger Überprüfung aber keine Mängel aufweist, muss vom Kunden wieder übernommen werden. In diesem Fall ist eine Pauschale für die Überprüfung von € 39,– incl. USt zu entrichten.

Garantie:
Zemax gewährt auf Einzelkomponenten und PC´s 1 Jahr Garantie.

Herstellergarantie:
Bei Produkten bei denen Herstellergarantie besteht, wie PC´s, Notebook`s, Druckern, Scannern, Monitoren, Festplatten und ähnlichen Geräten, gelten die Bestimmungen des Herstellers. Die Garantieabwicklung ist zwischen dem Kunden und dem Hersteller direkt abzuwickeln.
Zemax ist bei der Abwicklung der Herstellergarantie behilflich und verrechnet hierbei keine Kosten – Ausnahme: Versandgebühren werden verrechnet.

Durch zemax wird jegliche Haftung für Folgeschäden, Vermögens oder Sachschäden, entgangener Gewinn die durch fehlerhafte Produkte verursacht werden, ausgeschlossen. Dies betrifft die Gewährleistung und den Garantieanspruch.

7. Datenverlust und Datensicherung

Zemax übernimmt keine Haftung für Datenverluste jeglicher Art bei gekauften oder verbauten Festplatten, Datenträgern jeder Art (z. Bsp.: USB Stick, …) oder anderen Speichermedien. Weiters wird keine Haftung für Datenverluste übernommen, die aus Reparaturarbeiten, Überprüfungen und Wartungen entstehen, übernommen.
Der Kunde ist für die ausreichende Sicherung seiner Daten selbst verantwortlich.

8. Rücktrittsrecht von Verbrauchern bei Fernabsatzgeschäften

Werden Waren im Fernabsatz gekauft, können Kunden, die Verbraucher im Sinne des KSchG sind, Ihre Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen (14 Werktagen) ohne Angabe von Gründen schriftlich per Brief, Fax oder E-Mail zurückziehen.
Weiters können die Waren selbst an die unten angeführte Adresse retourniert werden. Ebenfalls unter Einhaltung der 14-tägigen Frist. Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung der Ware zu tragen.

Rücksendeadresse:
Firma Markus Zettl – zemax.at
Sachsenburgweg 20
A-4063 Hörsching

Wurde die Ware bereits bezahlt, wird sofort nach eintreffen der Ware bei uns, dem Kunden(in) der Rechnungsbetrag rückerstattet. Die Waren / Produkte sollten in ungenütztem, in der Originalverpackung und in einem wieder verkaufsfähigen Zustand retourniert werden. Sollte die retournierte Ware Gebrauchsspuren aufweisen oder die Originalverpackung beschädigt sein, behält sich zemax vor, je nach Art der Gebrauchsspuren ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung zu erheben.
Auf Waren die für den Kunden(in) speziell gefertigt oder bestellt wurden besteht kein Rücktrittsrecht.

Vom Rücktrittsrecht ausgeschlossen sind:

- Kombination aus Dienstleistung und gekaufter Ware (z. Bsp.: Sie erwerben ein EDV Gerät und durch uns wird schon im Vorfeld,  auf Ihren Wunsch hin, Zusatzsoftware für Sie installiert)

- Waren / Produkte die speziell für Sie gefertigt wurden – built to order (BTO-Prinzip) – z. Bsp.: PC Systeme, Notebooks.

- Software und Datenträger bei denen die Versiegelung entfernt wurden

- Auf Kundenwunsch ausdrücklich bestellte Waren

- Verbrauchsmaterialien nach öffnen der Verpackung

Besonders zu Beachten: Innerhalb der Rücktrittsfrist können Sie das erworbene Gerät testen – so wie es auch in einem Ladengeschäft möglich wäre. Behandeln Sie daher diese Geräte / Waren so, als wären es Leihgeräte, aber noch nicht Ihr Eigentum. Die Verpackung der Ware darf nicht zer-oder aufgerissen , beklebt, beschriftet oder zerschnitten werden. Sie dürfen keine Änderung der Hard- oder Software (Betriebssystem oder Zusatzprogramme) vornehmen.

Für den Online Versandhandel gilt das Fernabsatzgesetz. Ist der Kunde Unternehmer gem. UGB, so ist ein Rücktritt ausgeschlossen. Für Geschäfte im Bereich B2B gilt das Fernabsatzgesetz nicht. Es gibt daher kein gesetzliches Rücktrittsrecht im B2B-Bereich.

9. Datenschutz

Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass seine für das Rechtsgeschäft notwendigen Firmen- bzw. Personendaten durch zemax elektronisch erfasst und verarbeitet werden. Ihre personenbezogenen Daten unterliegen strengen Vorschriften und sind auch gesetzlich durch das österreichische Datenschutzgesetz geschützt. Personenbezogene Daten werden durch uns nicht an Dritte weitergegeben, außer bei gerichtlicher Aufforderung bzw. wenn diese für die Vertragserfüllung unbedingt erforderlich sind. Diese werden ausschließlich bei uns für die Kundenkorrespondenz, Vertragsabschluss, Lieferungen und Zahlungsmodalitäten gespeichert und genutzt. Nach dem aktuellen Stand der Technik wird bei Zahlungen mittels PAYPAL, eine SSL-Verschlüsselung verwendet (Sie werden automatisch auf die verschlüsselte PAYPAL Seite weitergeleitet.). Hierbei werden auch Ihre Kreditkartendaten benötigt. Für Fehler die bei der Übertragung/Übermittlung von Daten auftreten, übernehmen wir keinerlei Haftung.

10. Gerichtsstand, Erfüllungsort und anzuwendendes Recht

Ausschließlicher Erfüllungsort des Kaufvertrages ist Hörsching. Als Gerichtsstand für alle Streitigkeiten gilt ausschließlich das sachlich zuständige Gericht in Traun als vereinbart. Es ist österreichisches Recht anzuwenden.